Startseite   |   Kontakt   |   Fachkreise   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |   Newsletter

Aqua Ling Zhen

Quellen:
Mehrfachdestillat aus:
Bidestillat aus: Rad. Paeonia lactiflorae, Rad. Salviae miltiorrhizae, Rad. Glycyrrhizae, Rhiz. Ophiopogonis, Fruct. Schizandrae
Kupplerlösung aus NaCl, Fructose, Saccharose und Glucose

Bei der Suche nach einem Universalträger für die TCM wurden nach Repräsentanten der 5 Elemente gesucht, die darüber hinaus interessante Potentiale tragen:

  • Erde: Rad. Glycyrrhizae

  • Holz: Paeonia lactiflorae

  • Feuer: Rad. Salviae miltiorrhizae

  • Metall: Rhiz. Ophiopogonis

  • Wasser: Fruct. Schizandrae

Bei der Herstellung von Aqua Ling Zhen wurden diese Drogen einer Mazeration unterworfen und in der Stufen 2 destilliert. Um Aqua Ling Zhen zum Einsatz zu bringen werden bestimmte Akupunkturpunkte (Masterpoint, Akupressurpunkte u.a.) mit diesem Träger eingesprüht.

Anschließend nimmt der Patient seine Flasche während der Akkupunktur in die Hand. Seine Wahrnehmungen und Empfindungen gehen dabei auf das Trägermedium über und Aqua Ling Zheng speichert die Informationen auf diese Weise. Sie dienen dem Patienten nach der Behandlung in der Praxis als Erinnerungsquelle. Jedes Mal, wenn er sein individuell präpariertes Mittel zur Anwendung bringt (Lokal oder systemisch unter die Zunge) wird der gleiche Impuls gesetzt, wie unter der Akupunktur. Dadurch wird der Therapieerfolgt wesentlich begünstigt, da Lernen das Wiederholen des Gleichen voraussetzt.

Mit dem TAO Medical-Tuner kann aber auch über die Handelektroden behandelt werden, also ohne zu Nadeln. Das Aqua Ling Zhen wird danach sublingual eingesprüht, um die Behandlung zu stabilisieren.

Dieses Mittel stammt aus der Reihe der Bucher-Essenzen.

Bestellung